Unter #WirvsVirus bietet der Hackathon der Bundesregierung einen gemeinsamen organisatorischen und technischen Rahmen, in dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer online engagieren und funktionierende Prototypen und Lösungsansätze – digital und analog – für gesellschaftlich relevante Fragestellungen im Hinblick auf die Corona-Krise entwickeln können.

Bis Freitagmorgen können alle Bürgerinnen und Bürger sowie interessierte Akteure ihre Ideen zu: Was sind derzeit die drängendsten Herausforderungen? Für welches Problem sollte eine Lösung her? einreichen. Ab Freitag haben dann unterschiedliche Teams 48 Stunden, um eine Lösung für die jeweilige Herausforderung zu erarbeiten.

Auch wir von ADVISORI stellen uns gemeinsam mit unseren Freunden und Partnern gegen das Virus. Protoyping und hohe Digitalkompetenz gehören zu unserer DNA, daher fühlen wir uns verpflichtet unseren Beitrag zu leisten! Mit innovativen Konzepten, toller Software und unternehmerischen Optimismus rücken wir dem Virus auf den infektiösen Pelz!

Die Arbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des #WirvsVirus Hackathon, soll dann auch nicht in der Behördenschublade verschwinden, sondern kurzfristig und unbürokratisch umgesetzt werden. Die Bundesregierung arbeitet aktuell an einem Konzept für die Unterstützung der Umsetzungen, damit die entwickelten Lösungen stetig weiterentwickelt werden können.

Mehr Informationen zum #WirVsVirus Hackathon erhalten Sie hier: https://wirvsvirushackathon.org/