Grundlagenschulung IT-Security

In unserem Seminar „Grundlagenschulung IT-Security“ erhalten Sie einen umfänglichen Überblick über aktuelle, technische Schutz- und Überwachungsmaßnahmen zur Bewältigung von aktuellen Bedrohungen im Cyber-Umfeld. Das zweitägige Praxis-Seminar erläutert die theoretischen Grundlagen verschiedener Bedrohungslagen und Angriffsszenarien, sowie Sicherheitsstandards, -maßnahmen (technisch und organisatorisch) und diskutiert ausführlich Beispiele aus der Praxis zu diesen Themen.

Die Teilnehmer bekommen anhand von Praxisbeispielen ein umfassendes Verständnis zu aktuellen Bedrohungslagen und gängigen Angriffsszenarien vermittelt. Sie lernen, welchen Nutzen Sicherheitsstandards für die IT generieren und welche Elemente bei der Bewältigung spezieller Herausforderungen in den Unternehmen einen Mehrwert erbringen.

Voraussetzungen

Es sind keine speziellen technische Fähigkeiten oder Vorkenntnisse nötig, ein generelles Verständnis im Umgang mit Standard IT-Anwendungen wie E-Mail oder Web-Browsern ist jedoch hilfreich.

Umfang

2 Tage Vollzeit

Inhalte

  • Grundlegende Konzepte der Security: Schutzziele, Schutzbedarfe, Risikoanalysen, Bedrohungen
  • Sicherheitsmanagement: Richtlinien, Prozesse, Notfall-Management, Security Awareness
  • Bedrohungsszenarien: Beschreibung der aktuellen Bedrohungslage zur IT, Angreifer, Ziele und Angriffstechniken, Malware
  • Organisatoriche Security: ISMS Sicherheitsregularien, -Frameworks und -Standards
  • Technische Security: Network Security, Identity & Access Management, Intrusion Detection, Cryptography

Praxis

Das Seminar beinhaltet mehrere praktische Übungen, welche die Anwendung der vorgestellten Konzepte und Techniken in praxisnahen Fällen demonstrieren.

Interesse an unserem Angebot?

Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich.

Teilen Sie uns gerne individuelle Wünsche mit und wir gestalten das Training nach Ihren Vorstellungen.


    * Pflichtfelder