ADVISORI auf der CYBERWOMEN 2019 in München!

Die Digitalisierung und die damit steigenden Cyberattacken verändern die Sicherheitsaufgaben in öffentlichen und privaten Organisationen. Dadurch steigt der Bedarf an qualifizierten IT-Sicherheitsexperten.

Der Frauenanteil in der IT-Sicherheit ist leider gering, es gibt jedoch auch mehr IT-Sicherheitsexpertinnen als wir denken. Ein öffentliches Forum, in dem sich Frauen mit Cybersecurity Fachexpertise regelmäßig austauschen gab es in Deutschland bislang nicht. Deshalb fand am 25. Juni 2019 im Haus der Bayerischen Wirtschaft die CYBERWOMEN 2019 statt, bei der wir mit 3 Kolleginnen vertreten waren.

Es gab interessante und informative Panels und Diskussionen zu fachlichen Themen sowie Genderfragen der IT-Sicherheit mit Expertinnen verschiedener Organisationen und Firmen. Männliche Cybersicherheitsexperten waren ebenfalls herzlich zur Veranstaltung und dem Dialog willkommen. Veränderung geht nur gemeinsam.

Weitere News

ETL-Code anstatt ETL-Tool? – So treffen Sie die richtige Auswahl

Warum nutzt alle Welt teure ETL-Tools und kauft sich damit Inflexibilität ein? Ursprünglich war Datentransformation Sache von Softwareentwicklern. Tools können zwar benutzerfreundlicher sein, aber heute gibt es in Python geeignete Bibliotheken, die Transformationen von tabellarischen Objekten einfach gestalten. Lohnt es sich, zurück auf Coding umzusteigen?

ADVISORI unterstützt die Wasserwacht Mering

ADVISORI spendet der Wasserwacht Mering eine Drohne mit Infrarotkamera. In gefährlichen Situationen, wie einer Flutkatastrophe, kann durch eine Drohne mit Infrarotkamera eine größere Fläche abgesucht und Personen schneller gefunden werden, ohne das Rettungsteam in Gefahr zu bringen.

ADVISORI spendet für das Nachbarschaftsheim Darmstadt  

ADVISORI spendet 2.000 € an das Nachbarschaftsheim Darmstadt, um ein harmonisches Miteinander zu fördern!