ADVISORI beim digitalen IT-GRC-Kongress 2020

Am 08. und 09. Dezember 2020 waren wir von ADVISORI nicht nur als virtueller Aussteller, sondern auch als Fachreferent beim alljährlichen IT-GRC-Kongress vertreten.

Das turbulente Jahr 2020 hat im Business Bereich zu einigen Veränderungen geführt. Dadurch wurde vieles, was ursprünglich persönlich vor Ort stattfand, in ein virtuelles Format umgewandelt. Nicht zuletzt waren davon auch Konferenzen und Veranstaltungen betroffen. Aufgrund dessen hat der zweitägige Kongress als Online-Event stattgefunden. Er war von Themen rund um die Cyber Security, den Datenschutz, die IT-Governance, die Compliance im Finanzsektor sowie die IT-Sicherheit geprägt. Diese Thematiken wurden anhand von Keynotes und Fachvorträgen durch unterschiedliche Vertreter aus Unternehmen, Banken, Beratungs-/IT-Systemhäusern, (Regulierungs-)Institutionen sowie Fachgruppen vermittelt.

Teamleiterin für Audit & Compliance, Sarah Richter, hat als Speakerin zusammen mit Bernhard Buchner von der Paul Hartmann AG (Medizin- und Pflegeprodukt Produzent) einen bemerkenswerten Fachvortrag zum Thema „Verstehen und prüfen von IDV“ gehalten. In ihrem Fachvortrag erläuterten sie, dass die individuelle Datenverarbeitung (IDV) dann zum Einsatz kommt, wenn zum Beispiel die Alternative der organisatorisch verbindlich geregelten Datenverarbeitung (ODV) zu komplex, zu teuer oder zu zeitintensiv für das Unternehmen ist. Hierbei betonten Sarah Richter und Bernhard Buchner, wie wichtig es ist, das Thema der IDV als Unternehmen nicht aus den Augen zu verlieren und immer konstant weiter zu optimieren. Dabei sind sie auf Fragestellungen eingegangen, wie man beispielsweise als Prüfer das Thema IDV adäquat in seiner Prüfungsplanung und Prüfung berücksichtigen kann oder auch welche Kontrollen ein Unternehmen einführen kann. Mit diesem Überblick über die IDV zeigten Sarah Richter und Bernhard Buchner den Kongress-Teilnehmern das Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Schnelligkeit auf und was diese beachten können, um ihr eigenes Unternehmen langfristig sicherer zu gestalten.

Darüber hinaus stand das ADVISORI-Team während der Konferenz den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Vertiefung von fachlichen Themen sowie zur Beantwortung fachspezifischer Fragen am virtuellen Ausstellungsstand zur Verfügung.

Durch den spannenden Austausch am virtuellen Stand sowie die fachlichen Impulse der unterschiedlichen Kongressteilnehmer war der virtuelle IT-GRC-Kongress 2020 für ADVISORI abermals ein gelungener Kongress. ADVISORI freut sich auf neue spannende Themen beim nächsten IT-GRC Kongress in diesem Jahr.

Weitere News

Herausforderungen im Umgang mit ESG-Risiken

ESG-Risiken müssen künftig in der Risikotragfähigkeit berücksichtigt werden. Um die damit einhergehenden Herausforderungen für die Gesamtbanksteuerung und SREP-Bewertung zu adressieren, sollten sich Institute jetzt mit dem Thema befassen. Dieser Artikel fasst zusammen, was für die Integration von ESG-Risiken in das RTF- und Stress-test- Konzept zu beachten ist.

4 von 5 Sterne erhält ADVISORI bei der Studie "Die besten Unternehmen für Frauen“

Die Zeitschrift BRIGITTE hat von März bis Ende September eine Studie durchgeführt, um „Die besten Unternehmen für Frauen“ zu ermitteln. ADVISORI hat dabei mit großartigen 4 von 5 Sternen abgeschnitten.

Ökologische Nachhaltigkeit im Kreditgeschäft von Banken — Daten und Methodik

Nachhaltigkeit steht seit dem Pariser Klimaabkommen im Fokus aller Branchen. Um das Ziel einer globalen Erwärmung von unter 2°C bis zum Jahr 2050 erreichen zu können, haben Finanzdienstleister die Aufgabe, den Grundstein für eine nachhaltige Finanzwirtschaft zu legen. Doch welche Datenerfassung ist erforderlich und welche Kriterien werden herangezogen, um eine Bewertung von Nachhaltigkeit zu ermöglichen?