ADVISORI gehört zu den Finalisten bei Hessen Champions 2019

Zehn hessische Unternehmen haben in diesem Jahr das Finale des Wettbewerbs „Hessen-Champions“ erreicht. Der Innovations- und Wachstumspreis des Landes Hessen „Hessen-Champions“ wird in drei Kategorien – Weltmarktführer, Innovation, Jobmotor – vergeben. Die Jury hat aus insgesamt 49 Kandidaten die Finalisten aus allen Regionen des Landes Hessen ausgewählt. ADVISORI zählte zu den Finalisten in der Kategorie Jobmotor. Damit gehört die ADVISORI FTC GmbH zu den Unternehmen in Hessen, die überdurchschnittlich viele neue Arbeitsplätze in Hessen geschaffen haben.  

Die weiteren Finalisten in der Kategorie Jobmotor waren: Emma – The Sleep Company in Frankfurt und Datron in Mühltal. 

Ministerpräsident Volker Bouffier und Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir ehrte vor mehr als 1.000 geladenen Gästen die Hessen Champions für das Jahr 2019. Im Anschluss wurden auch die Finalisten, zu denen ADVISORI FTC zählt, geehrt. Es freut uns sehr, dass wir uns gegen zahlreiche Firmen durchsetzen konnten und zu den letzten drei Finalisten unserer Kategorie gehören.   

Weitere News

Herausforderungen im Umgang mit ESG-Risiken

ESG-Risiken müssen künftig in der Risikotragfähigkeit berücksichtigt werden. Um die damit einhergehenden Herausforderungen für die Gesamtbanksteuerung und SREP-Bewertung zu adressieren, sollten sich Institute jetzt mit dem Thema befassen. Dieser Artikel fasst zusammen, was für die Integration von ESG-Risiken in das RTF- und Stress-test- Konzept zu beachten ist.

4 von 5 Sterne erhält ADVISORI bei der Studie "Die besten Unternehmen für Frauen“

Die Zeitschrift BRIGITTE hat von März bis Ende September eine Studie durchgeführt, um „Die besten Unternehmen für Frauen“ zu ermitteln. ADVISORI hat dabei mit großartigen 4 von 5 Sternen abgeschnitten.

Ökologische Nachhaltigkeit im Kreditgeschäft von Banken — Daten und Methodik

Nachhaltigkeit steht seit dem Pariser Klimaabkommen im Fokus aller Branchen. Um das Ziel einer globalen Erwärmung von unter 2°C bis zum Jahr 2050 erreichen zu können, haben Finanzdienstleister die Aufgabe, den Grundstein für eine nachhaltige Finanzwirtschaft zu legen. Doch welche Datenerfassung ist erforderlich und welche Kriterien werden herangezogen, um eine Bewertung von Nachhaltigkeit zu ermöglichen?