Soziales Engagement von ADVISORI

Soziales Engagement ist ein bedeutungsvoller Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Nicht nur in Zeiten von COVID-19 müssen wir gemeinsam stark sein – soziales Engagement ist ein allgegenwärtiger Zustand, um gezielt Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen – und es ist einfacher, als man denkt. Neben vielen wohltätigen Einrichtungen, die Menschen denen es nicht so gut geht wie uns, mit Essen versorgen, ihnen einen Schlafplatz bieten, gibt es auch soziale Ehrenämter, die die meisten bereits genutzt haben, wie Blutspenden oder den eigenen Sportverein unterstützen.

Wir möchten unsere Stellung als erfolgreiches mittelständiges Unternehmen weiter nutzen, um uns gemeinschaftlich sozial zu engagieren. Wir möchten damit soziale Verantwortung übernehmen, die wir als einzelne Person und als Unternehmen haben, um diejenigen zu unterstützen, die es benötigen.

Wir von ADVISORI möchten uns nicht auf ein Projekt oder einen Partner festlegen, sondern beziehen unsere Mitarbeiter in die Auswahl der Organisationen und Projekte mit ein. Uns ist es wichtig, dass wir Projekte unterstützen, die von unseren ADVISORI-Mitarbeitern vorgeschlagen wurden. Jeder ADVISORI hat die Chance sein Herzensprojekt im Gremium vorzuschlagen. Gemeinsam wird entschieden welches Herzensprojekt, als Unternehmen unterstützt wird.

Unser Engagement beschränkt sich dabei nicht ausschließlich auf materielle Förderung, sondern besteht vor allem in gelebter sozialer Verantwortung. Natürlich wissen wir, dass wir zum Beispiel durch eine einmalige Spende nicht die ganze Welt verbessern können – aber wir können zumindest einen kleinen Beitrag zum großen Ganzen leisten!

Weitere News

Herausforderungen im Umgang mit ESG-Risiken

ESG-Risiken müssen künftig in der Risikotragfähigkeit berücksichtigt werden. Um die damit einhergehenden Herausforderungen für die Gesamtbanksteuerung und SREP-Bewertung zu adressieren, sollten sich Institute jetzt mit dem Thema befassen. Dieser Artikel fasst zusammen, was für die Integration von ESG-Risiken in das RTF- und Stress-test- Konzept zu beachten ist.

4 von 5 Sterne erhält ADVISORI bei der Studie "Die besten Unternehmen für Frauen“

Die Zeitschrift BRIGITTE hat von März bis Ende September eine Studie durchgeführt, um „Die besten Unternehmen für Frauen“ zu ermitteln. ADVISORI hat dabei mit großartigen 4 von 5 Sternen abgeschnitten.

Ökologische Nachhaltigkeit im Kreditgeschäft von Banken — Daten und Methodik

Nachhaltigkeit steht seit dem Pariser Klimaabkommen im Fokus aller Branchen. Um das Ziel einer globalen Erwärmung von unter 2°C bis zum Jahr 2050 erreichen zu können, haben Finanzdienstleister die Aufgabe, den Grundstein für eine nachhaltige Finanzwirtschaft zu legen. Doch welche Datenerfassung ist erforderlich und welche Kriterien werden herangezogen, um eine Bewertung von Nachhaltigkeit zu ermöglichen?