Wir feiern mit Euch – 5 Jahre ADVISORI

Am 30. August 2019 feierten wir unter freiem Himmel mit Blick auf die Frankfurter Skyline unser ADVISORI Sommerfest unter dem Motto „5 Jahre ADVISORI“. Über 160 Mitarbeiter, Freunde, Familienmitglieder und Kunden haben die Möglichkeit genutzt, in entspannter Atmosphäre Bekannte zu treffen, sich auszutauschen und einfach ein bisschen zu netzwerken.

Boris Friedrich, Geschäftsführer der ADVISORI FTC GmbH, begrüßte die Gäste des Sommerfests, bevor die bunte Mischung aus Musik, Spiel, Sport und kulinarischen Genüssen die Location erhellte. Als sportliche Einlage zum Fest wurde einiges geboten. Neben einer Hüpfburg und der Möglichkeit des Rodeo Bullriding, hatten vor allem die kleinen Gäste die Möglichkeit, sich schminken zu lassen oder auch mit den Großen zusammen Fußball zu spielen. Auch kleine Wettbewerbe wurden veranstaltet, jeweils für die Kinder und Erwachsenen wurden Wettkämpfe in den Kategorien Bullriding, wer hält sich am längsten oben auf dem Bullen oder auch wer klettert am höchsten bei der Kletterwand. Alles in allem war es ein gelungener Tag mit viel Spaß und interessanten Gesprächen.

Weitere News

Herausforderungen im Umgang mit ESG-Risiken

ESG-Risiken müssen künftig in der Risikotragfähigkeit berücksichtigt werden. Um die damit einhergehenden Herausforderungen für die Gesamtbanksteuerung und SREP-Bewertung zu adressieren, sollten sich Institute jetzt mit dem Thema befassen. Dieser Artikel fasst zusammen, was für die Integration von ESG-Risiken in das RTF- und Stress-test- Konzept zu beachten ist.

4 von 5 Sterne erhält ADVISORI bei der Studie "Die besten Unternehmen für Frauen“

Die Zeitschrift BRIGITTE hat von März bis Ende September eine Studie durchgeführt, um „Die besten Unternehmen für Frauen“ zu ermitteln. ADVISORI hat dabei mit großartigen 4 von 5 Sternen abgeschnitten.

Ökologische Nachhaltigkeit im Kreditgeschäft von Banken — Daten und Methodik

Nachhaltigkeit steht seit dem Pariser Klimaabkommen im Fokus aller Branchen. Um das Ziel einer globalen Erwärmung von unter 2°C bis zum Jahr 2050 erreichen zu können, haben Finanzdienstleister die Aufgabe, den Grundstein für eine nachhaltige Finanzwirtschaft zu legen. Doch welche Datenerfassung ist erforderlich und welche Kriterien werden herangezogen, um eine Bewertung von Nachhaltigkeit zu ermöglichen?